Startseite | Impressum | Datenschutzerklärung
 
Vorbeugung ist der sicherste Schutz vor Mückenstichen. In vielen Gebieten der Welt können Moskitos und Stechmücken
gefährliche Krankheiten wie Dengue- und Gelbfieber sowie Malaria übertragen. Aber auch in heimischen Gebieten lauern
Gefahren. Der beste Schutz ist es daher, Insektenstichen und -bissen gezielt vorzubeugen:
Tragen Sie in Mückengebieten - insbesondere abends
und nachts - langärmelige Oberteile, lange Hosen
und Strümpfe.
Schlafen Sie immer unter einem imprägnierten Moskitonetz.
Verwenden Sie Repellents, die Insekten fernhalten.
Weitere Infos finden Sie beispielsweise
unter www.jungle-formula.de
  Azaron
Wirkstoff: Tripelennaminhydrochlorid
Anwendungsgebiete: Zur Linderung oder symptomatischen Beseitigung von Juckreiz nach Insektenstichen oder -bissen und nach Kontakt mit Quallen oder Brennnesseln

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.